Kinostarts Deutschland 09.08.2018 – Unsere Empfehlungen

Kinostarts Deutschland 09.08.2018

Ein neuer Kinodonnerstag steht uns bevor. Wie immer schauen wir was es an Neustarts gibt.

Folgende Filme laufen neu an:
  • Gans im Glück (Animation, 1 h 31 Min.)
  • Meg ( Actionthriller, 1 h 54 Min.)
  • Deine Juliet (Historiendrama, 2 h 4 Min.)
  • Sauerkrautkoma (Krimikomödie, 1 h 37 Min.)
  • Vollblüter (Drama / Thriller, 1 h 33 Min.)
  • Aus nächster Distanz (Drama / Thriller, 1 h 33 Min.)
  • Death by Design – Die dunkle Seite der IT-Industrie (Dokumentation, 1 h 13 Min.)
  • Itzhak Perlman – Ein Leben für die Musik (Dokumentation, 1 h 20 Min.)
  • The Endless (SciFi / Horror / Thriller, 1 h 56 Min.)
Was würden wir uns ansehen?

Da sind wir wieder. 2 Wochen lang haben wir Euch ohne unsere Filmtipps zum Kinostart allein gelassen. Sorry dafür, aber eine Auszeit für die Redaktion war, gerade bei den aktuellen Temperaturen, bitter nötig. Hier also nun unsere absolut frischen TOP 3 der Woche:

Platz 1: MEG

Haie im Film haben allgemein spätestens seit Sharknado einen eher zweifelhaften ruf. Dabei gibt es ja durchaus gute Haiaction. Ganz Vorne natürlich der Klassiker „Der weiße Hai“ aber uns hat auch der inzwischen in die Tage gekomme „Deep Blue Sea“ sehr gut gefallen. Also warum nicht? Und immerhin ist hier Jason Statham mit an Board. Achja, der Hai ist natürlich auch nicht „von der Stange“.

Platz 2: The Endless

Zwei Brüder die ihre Eltern bei einem Unfall verloren haben. Bekommen eines Tages ein Video zugespielt welches die beiden dazu ermutigt zur in ihren Heimatsort zu gehen. Also ab ins kalifornische Hinterland. Dort sidn die Menschen zuweilen jedoch etwas merkwürdig, gibt es doch einen gewissen Ufo-Kult gepaar mit Strukturen einer Sekte. Was verbrigt sich hier? Kann man mal kucken – große Erwartungen haben wir jedoch nicht.

Platz 3: Vollblüter

Hier haben wir die Geschichte zweier Freundinnen die gemeinsam zur Schule gehen, sich aber in veschiedene Richtungen entwickeln. Als beide später wieder zueinanderfinden sehen Sie auch die gegenseitigen Fehler und Probleme. Unserer Meinung nach nichts was man unbedingt im Kino sehen muss aber aus Mangel an Alternativen unser Platz 3.

Wie immer gilt:

Das sind unsere persönlichen Favoriten und Geschmäcker sind wie immer verschieden. Was würdet Ihr Euch diese Woche anschauen?

Heiko Alexander

Mein Name ist Heiko Alexander und bin 1978 geboren. Also bin ich schon eine ganze Weile auf diesem Planeten. Schon seit meiner frühen Jugend bin ich leidenschaftlicher "Filmekucker". Aus diesem Grund besuche ich so oft es geht das Kino und habe auch Zuhause ein kleines Filmarchiv. Da ich gerne über Filme und alles drumherum diskutiere, bewege ich mich nicht nur in entsprechenden Foren und Gruppen sondern betreibe auch diese Seite. Jede Review stellt nur meine eigene, ganz persönliche, Meinung dar. Die kann, muss sich aber nicht mit Eurer decken. Ich bitte dies immer zu berücksichtigen. Aber gerne können wir über die unterschiedlichen Ansichten plauern - sprecht mich einfach an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere