The Equalizer 2 – Warum Denzel Washington erstmals eine Fortsetzung spielt

© Sony Pictures

Seit mehr als 40 Jahren begeistert Denzel Washington die Zuschauer sowohl im Kino als auch im Theater und spielt mit „The Equalizer 2“ nun erstmals seit Beginn seiner Karriere in einer Fortsetzung mit.

In dem rasanten Action-Thriller, der am 16. August startet, beeindruckt Washington erneut als ehemaliger Geheim-Agent der CIA, der sich für die Unterdrückten und Ausgebeuteten einsetzt. Doch als eine Person ermordet wird, die ihm sehr viel bedeutet, muss er sich seiner Vergangenheit endlich stellen.

Antoine Fuqua („Training Day“, „Die glorreichen Sieben“) hat erneut die Regie bei diesem rasanten Action-Thriller übernommen. In der Titelrolle glänzt Oscar®-Preisträger Denzel Washington („Training Day“, „Flight“). An seiner Seite spielen Pedro Pascal („Kingsman: The Golden Circle“, „The Great Wall“), Ashton Sanders („Moonlight“, „Straight Outta Compton“), Bill Pullman („Independence Day“, „Battle of the Sexes – Gegen jede Regel“) und Oscar®-Preisträgerin Melissa Leo („The Fighter“, „Oblivion“). Das Drehbuch stammt erneut von Richard Wenk. Als Produzenten fungieren Todd Black, Jason Blumenthal, Denzel Washington, Alex Siskin, Steve Tisch, Mace Neufeld, Michael Sloan und Tony Eldridge. Molly Allen und David J. Bloomfield zeichnen als Executive Producers von THE EQUALIZER 2 verantwortlich.

Doch warum hat Denzel Washington bisher nie in einem Sequel mitgespielt? Eine Antwort auf diese Frage liefert die Featurette „Denzel is back“

 

Den kompletten Trailer sehr Ihr hier:

 

Ein Portraitzu Denzel Washington haben wir HIER für Euch.

Deutscher Kinostart: 16. August 2018

www.Facebook.com/EqualizerfilmDE
#TheEqualizer2

Ein Gedanke zu „The Equalizer 2 – Warum Denzel Washington erstmals eine Fortsetzung spielt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere