Kinostarts Deutschland 23.08.2018 – Unsere Empfehlungen

Kinostarts Deutschland 23.08.2018

Ein neuer Kinodonnerstag steht uns bevor. Wie immer schauen wir was es an Neustarts gibt.

Folgende Filme laufen neu an:
  • Action Point (Komödie, 1 h 25 Min.)
  • BlacKkKlansman (Biografie, 2 h 16 Min.)
  • Crazy Rich (Komödie, 2 h 1 Min.)
  • Der Doktor aus Indien (Dokumentation, 1 h 26 Min.)
  • Gundermann (Drama, Biografie, 2 h 7 Min.)
  • Lebenszeichen – Jüdischsein in Berlin (Dokumentation, 1 h 23 Min.)
  • Mein Name ist Somebody – Zwei Fäuste kehren zurück (Drama, 1 h 36 Min.)
  • Nach dem Urteil (Thriller, 1 h 34 Min.)
  • Silvana – Eine Pop-Love-Story (Dokumenation, 1 h 31 Min.)
  • Slender Man (Horror, 1 h 34 Min.)
  • The Domestics (Actionthriller, 1 h 35 Min.)
  • Warten auf Schwalben (Drama, 1 h 52 Min.)
Was würden wir uns ansehen?

Etwas schwierig die Woche – Platz 1 ist klar, aber 2 und 3? Na mal sehen. Hier unsere TOP 3 der Woche:

Platz 1: Mein Name ist Somebody – Zwei Füste kehren zurück

Eigentlich ganz klar diese Woche oder? Was sollte es denn sonst auf Platz 1 unserer „Have to Watch“ Liste schaffen wenn nicht der neue Streifen von Terence Hill? Schon seit Jahrzehnten eine Legende hat er viele Kindheitsfilmerinnerungen geprägt, nicht selten an der Seite des leider vor 2 Jahren verstorbenen Bud Spencer. Diesem widmet Hill auch diesen Film an dem er bereits seit 10 Jahren arbeitet. Terence Hill spielt hier einen Aussteiger der alles hinter sich lässt um auf seiner Harley durch Spanien zu reisen. Auf seinem Weg trifft er auf die junge Luca die verfolgt wird und von ihm Hilfe bekommt. Luca entwickelt sich zu einem Anhängsel was so nicht geplant war, aber eine Inspiration ist.

Platz 2: Gundermann

Mal eine Deutsche Produktion auf Platz 2 und dann nicht mal was mit dem Schweiger, Schweighöfer oder M´Barek? Ja das gibt es. Wir haben 1992 und Gerhard Gunderman, Baggerfahrer, will eine Band gründen. Gundermann selbst hat aber einiges aufzuarbeiten, war er doch recht aktiv für die Stasi. Wenn man Lust hat sich auf das Thema einmal mehr einzulassen wartet hier tatsächlich ein sehr feines Filmchen auf einen.

Platz 3: Slender Man

Ok, dieser Film hat vorab eigentlich recht schlechte Kritiken der Kollegen bekommen. Wir haben den Streifen jedoch noch nicht sichten können und würden ihn daher im Kino schauen. Außerdem Horror im Kino ist immernoch etwas anderes als Zuhause. Von daher kann man den schon mitnehmen. Evtl. im Angebot irgendwie – nicht zum Vollpreis.

Wie immer gilt:

Das sind unsere persönlichen Favoriten und Geschmäcker sind wie immer verschieden. Was würdet Ihr Euch diese Woche anschauen?

Heiko Alexander

Mein Name ist Heiko Alexander und bin 1978 geboren. Also bin ich schon eine ganze Weile auf diesem Planeten. Schon seit meiner frühen Jugend bin ich leidenschaftlicher "Filmekucker". Aus diesem Grund besuche ich so oft es geht das Kino und habe auch Zuhause ein kleines Filmarchiv. Da ich gerne über Filme und alles drumherum diskutiere, bewege ich mich nicht nur in entsprechenden Foren und Gruppen sondern betreibe auch diese Seite. Jede Review stellt nur meine eigene, ganz persönliche, Meinung dar. Die kann, muss sich aber nicht mit Eurer decken. Ich bitte dies immer zu berücksichtigen. Aber gerne können wir über die unterschiedlichen Ansichten plauern - sprecht mich einfach an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere