Weitere Spielzeugfirma im Filmgeschäft – Jetzt kommt „Bayala“

Poster Bayala
© Universum Film
Lego hat es sehr erfolgreich vorgemacht und Playmobil versucht mit seinem Animationsfilm „Playmobil – Der Film“ Ende August ebenfalls die Zuschauer begeistern zu können. Jetzt tritt auch Schleich mit seiner „Bayala“ Reihe in den Filmring und will mitreden.

Schleich kennen die meisten vielleicht von den Hartgummi-Schlümpfen die auch die Älteren von uns schon in Ihrer Kindheit hatten. Seit einigen Jahren hat Schleich sein Sortiment deutlich erweitert und sich eigene Spielzeug Themen geschaffen. So ist es eben nun unter anderem die Reihe „Bayala“ die vorallem junge Mädchen mit Hartgummi-Elfen spielen lässt.

Eben jene Spielzeugreihe wird nun Animationsverfilmt. Die deutsche Produktion entsteht unter der Regie von Aina Järvine in Zusammenarbeit mit Federico Milella. „bayala – Das magische Elfenabenteuer“ ist eine Produktion der Hamburger Ulysses Filmproduktion („Niko – Ein Rentier hebt ab“, „Luis und die Aliens“) in Ko-Produktion mit Fabrique d’Images aus Luxemburg. Der Film entstand mit der Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der FFA Filmförderungsanstalt, des DFFF Deutscher Filmförderfonds sowie des Film Fund Luxembourg.

Als Sprecher konnte man unter anderem Josefine Preuß als Sonnenelfe Surah, als auch Ross Antony für den Waldelfenkönig gewinnen.

Wir hoffen dass hier eine ordentliche Qualität abgeliefert wird, der Kampf im Kino ist hart. Anhand der aktuell vorliegenden Szenenbilder kann leider nicht durchgängig davon ausgegangen werden. Gerne lassen wir uns jedoch ab dem 24 Oktober 2019 vom Gegenteil überzeugen – dann Läuft „Bayala – Das magische Elfenabenteuer“ im Kino an.

Darum geht es in „Bayala – Das magische Elfenabenteuer“ (Pressetext)

Die Elfenwelt bayala ist ein Land der Magie, bevölkert von unterschiedlichen Elfenstämmen, die im Einklang mit der Natur leben. Riesige Blüten und zauberhafte Pflanzen bieten ihnen auf magische Weise Unterkunft und Nahrung. Im Blütenpalast der Sonnenelfen herrscht anlässlich der Krönungszeremonie von Prinzessin Eyela Hochbetrieb. Doch die Krönung fällt in eine schwere Zeit: Das „Welken“ der wundersamen Pflanzen breitet sich unaufhaltsam aus. Auch die magischen Drachen sind nahezu ausgestorben und mit ihnen die Magie von bayala. Natur und Leben schwinden – bayala ist in Gefahr.

Als ein Drachenei gefunden wird, kommt Hoffnung auf. Wenn die verfeindeten Elfenstämme ihre Kräfte bündeln und die magischen Drachen wieder heimisch werden, kann die Rettung von bayala doch noch möglich sein. Damit dies gelingt, treten Prinzessin Surah und ihre Gefährten eine abenteuerliche Reise an, die sie nicht nur in die fernen Drachenberge, sondern auch zu Ophira, der gefährlichen Schattenkönigin, führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere