Booksmart – Olivia Wildes Regiedebüt ab dem 14. November 2019 im Kino

Olivia Wilde (Dr. House) bietet mit Ihrem Regiedebüt dem Zuschauer eine frische Highschool-Komödie an. Die Handlung über wahre Freundschaft wird begleitet von einem coolen Soundtrack.
Ab dem 14. November 2019 könnt Ihr euch „Booksmart“ im Kino anschauen und fühlt Euch hoffentlich gut unterhalten.

Booksmart erzählt mit unverstelltem Blick von einer dieser besonderen Highschool-Freundschaften, die ein Leben lang halten. Kaitlyn Dever (Beautyful Boy, Detroit) und Beanie Feldstein (Lady Bird, Bad Neighbors 2) glänzen als mustergültige Einserschülerinnen, die sich in der Nacht vor ihrem Abschluss auf eine wahnwitzige Partytour begeben – mit unerwarteten Umwegen und Folgen.

Darum geht es in Booksmart (Pressetext)

Molly und Amy haben in der Highschool alles richtig gemacht. Mit Bestnoten blicken sie nun wohlverdient einer glänzenden Zukunft an Elite-Unis entgegen und herab auf die Loser ihrer Klasse. Doch am letzten Schultag stellt Molly voller Entsetzen fest, dass es auch ihre Mitschüler an die besten Unis geschafft haben – obwohl diese offenbar nur Party im Kopf hatten. Fest entschlossen, sich nichts entgehen zu lassen, überredet sie Amy den Spaß der letzten Jahre in den noch verbleibenden Stunden auf der Highschool nachzuholen. Eine epische Nacht des schlechten Benehmens steht ihnen bevor, an deren Ende eine Lektion steht, die man nicht aus Büchern lernen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere